Imker-vor-Ort                                  #Impfen schützt

Ihr regionaler Imker aus Westfalen.

Naturschutz

Bienen zu halten ist nicht nur das Streben nach einer reichlichen Honigernte.

Selbstverständlich freut sich der Imker, wenn der "güldene" Honig reichlich fließt.

Um ein Kilo Honig zu bekommen, muss eine Biene rund 250.000 Kilometer fliegen!

Bienen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Natur. Ihre Leistung in der Bestäubung der Pflanzen ist weitaus wichtiger als die Produktion von Honig!

1/3 unserer Nahrung hängt von der Bestäubung der Biene ab. Umso mehr müssen wir darauf achten, dass die Lebensräume der Biene nicht durch Monokulturen in der Landwirtschaft eingeschränkt werden.

Wiesen mit unzähligen Wildkräutern dürfen nicht der Vergangenheit angehören. Die Vielzahl der dort zu sammelnden Pollen sind der Grundstein für ein gesundes und gegen Krankheiten gestärktes Bienenvolk.

Selbst in den heimischen Gärten kann jeder etwas für den aktiven Naturschutz leisten. Anpflanzungen von trachtreichen Pflanzen für eine lückenlose Versorgung der Insekten übers Jahr, wäre ein erster wichtiger Schritt und schon jetzt zwingend notwendig ( www.bluehende-landschaften.de ). Viele Insekten sind vom Aussterben bedroht, weil ihnen die Lebensgrundlage kontinuierlich entzogen wird!
Schnelles Handeln ist gefordert!

Wir brauchen die Bienen!

Nutzen für Alle!

Honig kann man auch aus Übersee kaufen, die Bestäubungsleistung der Bienen findet aber hier statt!